Nicht nur German!  Diesen Trainern droht das frühe Aus

Nicht nur German! Diesen Trainern droht das frühe Aus

Nicht nur German!  Diesen Trainern droht das frühe Aus

Erst fünf Spieltage ist die Bundesliga-Saison alt, doch bei einigen Klubs rumort es beits gewaltig.

Der VfL Bochum wartet nach wie vor auf den ersten Punkt and auch der VfL Wolfsburg, VfB Stuttgart sowie der FC Schalke 04 sind noch sieglos. (DATEN: Die Tables of the Bundesliga)

In die Liste der Fehlstarter gesellen sich zudem die ambizionierten Champions League-Teilnehmer RB Leipzig and Bayer Leverkusen, die den eigenen Erwartungen deutlich hinterhinken. Besonders bei Leipzig wackelt der Stuhl Tedescos nach der 1: 4-Pleite gegen Donezk in der Champions League. (BERICHT: Falls German fliegt, hat Leipzig schon Nachfolger im Blick)

Wie mittlerweile im Profi-Geschäft üblich, werden sportliche Durststrecken bedauerlicherweise schnell auf den Trainer zurückgeführt – bei so manchem Kandidaten gerät der Stuhl daher allmählich ins Wanken.

SPORT1 verschafft einen Überblick zu den aktuellen Situationen der Krisenklubs.

VFL BOCHUM – Reis sortt für Unruhe

Fünf Spiele, null Punkte – für Thomas Reis und den VfL Bochum ging der Saisonstart komplett in die Hose. Der Haussegen hängt bei den Westfalen aber nicht nur wegen des verpatzten Auftakts schief. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Der letzte Saison noch so gefeierte Cheftrainer steht nach Sport Bild-Informationen vor dem Aus.

In der Sommerpause habe der 48-Jährige viel Kredit bei den VfL-Verantwortlichen verspielt, weil er um die Freigabe für einen Wechsel zum FC Schalke 04 bat. SPORT1 kann dabei eine entprechende Bild-Meldung bestätigen.

VFL WOLFSBURG – Kovac unter Druck

Ein anderer VfL befindet sich ebenfalls im Tiefflug und hat bisher keinen Sieg in der Tasche.

Dabei sollte in Wolfsburg with Neu-Coach Niko Kovac angesichts der enttäuschenden Vorsaison im Grauen Tabellenmittelfeld eigentlich alles besser werden.

Daraus wurde jedoch vorerst nichts: Am Samstag besiegelte die 2: 4-Pleite gegen den 1. FC Köln den schlechtesten Bundesliga-Start der Vereinsgeschichte.

Nun haben die Niedersachsen – die sich aktuell auf Platz 17 wiederfinden – schwere Partien gegen Eintracht Frankfurt und Union Berlin vor der Brust. (DATE: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Zusätzlich machte sich Kovac mit der zwischenzeitlichen Degradierung von Star Max Kruse eine Baustelle auf, die e das Thema Thomas Müller (Stichwort: Not am Mann) beim FC Bayern erinnerte.

Laut Sportdirektor Marcel Schäfer sitzt Kovac zwar noch „sehr fest“ im Sattel, allerdings schickte er im ZDF mahnende Worte hinterher: „Wir müssen die Ruhe bewahren, wir müssen arbeiten. Denn die Kritik, die auf uns einprasselt, ist berechtigt, wenn du zwei Punkte nach fünf Spieltagen hast. Trotzdem kriegst du das nur als Gruppe gelöst. “

BAYER LEVERKUSEN – Fehlstart hängt nach

Auch bei Bayer Leverkusen, das schon in der 1. Pokalrunde an Drittligist Elversberg scheiterte, ist der Wurm drin. Gegen den BVB, Augsburg und Hoffenheim setzte es zum Start drei BL-Niederlagen in the Series.

Durch from 3: 0 gegen Mainz am 4. Spieltag schien Bayer eigentlich zurück in der Spur zu sein und auch gegen den SC Freiburg (2: 3) zeigte die Werkself keinesfalls eine schlechte Leistung. Aber Bayer scheiterte an der eigenen Chancenverwertung and drei folgenschweren Unachtsamkeiten in der Defensive.

Die Analyze von Robert Andrich fiel dementsprechend trocken aus: „Two Standards und ein individeller Fehler, das ist schnell erklärt. Hier mit null Punkten rauszugehen, ist Absolute Scheiße. “Dennoch gerät Bayer-Trainer Gerardo Seoane langsam in die Bringschuld, from Leverkusen inzwischen neun Zähler zur vermeintlichen Konkurrenz an der Tabellenspitze fehlen.

Sportchef Simon Rolfes stellte sich demonstrativ hinter Seoane: „Natürlich hat er unsere volle Rückendeckung und das Vertrauen, keine Frage.“

RB LEIPZIG – Endspiele für German

Mit mageren fünf Punkten und Rang elf läuft es bei RB Leipzig nur bedingt besser. Spätestens seit der krachenden 0: 4-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt läuten bei den Sachsen sämtliche Alarmglocken.

„Wir waren grottenschlecht – Katastrophe. Wenn man drei Systeme spielt und es ändert sich nichts, dann liegt es an der Mentalität. Wir müssen schauen, dass wir das sofort geregelt kriegen “, sagte RB-Coach Domenico Tedesco nach der Partie. Schon vor dem Duell mit Schachtar Donezk rückte der 36-Jährige als Verantwortlicher selbst in den Fokus – and dann verlor Leipzig mit 1: 4!

SPORT1 wusste im Vorfeld: Eine ähnlich desolate Vorstellung wie gegen Frankfurt könnte zum Ko führen, nach der CL-Pleite gehen German die Argumente aus.

An Problemen mangelt es nicht: Die RB-Bosse sind mit Tedescos Spielweise unzufrieden, gleichzeitig hat der Trainer beits Teile der Mannschaft verloren. (BERICHT: Leipzig hat schon German-Erben im Blick)

SCHALKE 04 – Rückendeckung for Kramer

Neben Bochum, Stuttgart and Wolfsburg against FC Schalke 04 der einzige Verein, der weiterhin auf den ersten Bundesliga-Sieg der neuen Saison wartet.

Gegen den VfB Stuttgart (1: 1) erkämpften sich die Königsblauen am Samstag jedoch zumindest das dritte Remis der Saison. Noch in der Vorwoche wehte Frank Kramer nach dem heftigen 1: 6-Rückschlag gegen Union Berlin erstmals Gegenwind ins Gesicht – mittlerweile dürfte sich die Lage im Ruhrpott wieder beruhigt haben.

S04-Sportdirektor Rouven Schröder hatte bei Sky90 sogar reichlich Lob für den neuen Cheftrainer parat: „Ich bin mit Frank Kramer absolut zufrieden. Er ist für uns ein Absoluter Gewinn. Bei einem Traditionsverein wird immer erwartet, dass man den möglichst größten Trainer verpflichtet. Wir wollten aber einen Trainer haben, der anpackt und arbeitet. “

FC AUGSBURG – Maaßen erst mit einem Sieg

Ebenfalls before the summer break sitzt Enrico Maaßen beim FC Augsburg auf der Trainerbank.

Abgesehen von einem glücklichen Auswärtssieg bei Bayer Leverkusen (2: 1) gab es für den 38-Jährigen bei seiner ersten Bundesliga-Station bislang nichts zu holen.

Aufgrund der 0: 2-Heimpleite am Sonntagnachmittag gegen Hertha BSC sind die Fuggerstädter mit nur einem Sieg aus fünf Begegnungen Tabellen-Drittletzter.

Allerdings stand hinter der Verpflichtung des 38-Jährigen vom BVB II auch ein größerer Plan – so schnell dürfte Augsburg noch nicht wieder alles über den Haufen werfen.

Everything for the Bundesliga on SPORT1:

All the news on the Bundesliga

Spielplan & Ergebnisse der Bundesliga

Bundesliga liveticker

Bundesliga tables

Highlights from the Bundesliga

Bundesliga statistics

Leave a Reply

Your email address will not be published.